Newsletter 1 | 2016

 
 

Das Verlangen nach Natürlichkeit und Gesundheit

Gesundheit und Genuß waren früher zwei Werte, die für die Verbraucher in Bezug auf Lebensmittel nicht miteinander vereinbar waren. Aus dem einstigen Widerspruch ist heute eine Notwendigkeit geworden. Immer mehr Konsumenten setzten auf natürliche und gesunde Lebensmittel und Getränke – der Genuss darf dabei jedoch nicht auf der Strecke bleiben! In der Praxis hat dieser Trend viele Gesichter: Verbraucher fordern cleane Label, entdecken regionale Rohstoffe wie Urgetreide neu oder vertrauen auf funktionelle Getränke mit Zusatznutzen. In unserem Newsletter erfahren Sie wie die Produktentwicklung hierauf reagiert.

Viel Spaß bei der Lektüre!

 
 
markets | Glutenfreie Produkte

Die Nische wird größer

Etwa ein Prozent der Bevölkerung in Deutschland leidet an Zöliakie, einer Glutenunverträglichkeit. Tatsächlich verzichten aber viel mehr Menschen auf Gluten. Von Mehl und Tortellini über Kuchen bis zu Müsli: Lebensmittel ohne Klebereiweiß avancieren zum Lifestyle. mehr

markets | Säfte

Natürlich, gesund und mit Gemüse

Ab 2018 rechnet der "Juice-Index" wieder mit Wachstum am Saft-Markt. Der Bericht beleuchtet nicht nur globale Trends für Säfte, sondern wirft auch einen näheren Blick auf nationale Besonderheiten und Ansprüche der Verbraucher. Denn wann und wie Verbraucher in Deutschland, Russland und Japan welchen Saft zu sich nehmen unterscheidet sich. mehr

markets | Softdrinks

Geschmack ja, aber bitte natürlich

Die Zeiten in denen Getränke nur gut schmecken mussten sind längst vorbei: gesund, natürlich, nicht zu viel Zucker – das sind nur einige der Wünsche der Verbraucher. Beliebt sind funktionelle mit Getränke mit einem Zusatznutzen. mehr

events | Innovationen von der südback

Die neuen "alten" Rohstoffe

Verbraucher reagieren zunehmend sensibel auf Inhaltstoffe bei Backwaren. Diese Entwicklung spiegelt sich im Angebot der Aussteller der südback wider, die vom 22. bis 25. Oktober in Stuttgart stattfindet. Produktentwickler die auf der Suche nach Alternativen sind, finden sie hier. mehr

events | News von der Hi Europe

Superfood aus Indien

Lebensmittel und Getränke mit Superfoods wie Maca, Acai oder Quinoa zählen zu den Gewinnern am Point of Sale. Die Zutaten aus den exotischen Früchten sind Ende November auf der Hi Europe in Frankfurt zu finden. Mit dabei: Ein indisches Unternehmen, das einen Extrakt aus der wilden Stachelbeere präsentiert. mehr

ingredients | Pflanzenextrakte

Gesundes Image für Lebensmittel

Die Merkmale Geschmack und Preis bekommen Konkurrenz: Möglichst gesund und natürlich sollen Lebensmittel und Getränke sein. Was bedeutet dies für die Produktentwicklung von Softdrinks und welches Potenzial steckt in diesem Trend? mehr

ingredients | Erbensenschalen

Pektine im Visier

Im Fokus eines Projekts an der Technischen Universität Berlin stehen Erbsenschalen. Und die haben es in sich. Die Forscher erhoffen sich Pektine, deren funktionelle Eigenschaften mit denen von Citrus- oder Apfelpektin mithalten können. Produktentwickler könnten davon profitieren. mehr

ingredients | Hydrokolloide

Der Trend zum Clear Label

Das hanseatische Traditionshaus Biesterfeld, gegründet 1906, ist in der Öffentlichkeit eher zurückhaltend. Bernd Maximilian Fischer, Business Manager Nutrition, sprach dennoch mit food design über den Markt für Hydrokolloide und den Clean Label-Trend. mehr

applications | Craft Beer

Die Renaissance des Brauens

Das wachsende Angebot an Craft Beer zeigt, dass sich Tradition und Innovation nicht ausschließen müssen. In handwerklicher Manier produzieren Mikrobrauereien individuelle und aromatische Biere – und jenseits des Reinheitsgebots gibt es eine Menge Potenzial für die Produktentwicklung. mehr

quality management | Pulveranalyse

Die clevere Art, Partikel zu bestimmen

Schokolade zum Frühstück – oder doch lieber Kaffee? Entscheidend für den Geschmack ist bei Beiden die Partikelgröße des Pulvers. Produktentwicklern stehen zwei neue Zubehör-Kits zur Verfügung, die eine schnelle Analyse der Partikelgrößenverteilung ermöglichen. mehr

In eigener Sache

food design: Ihr Anbieter von Fachinformationen

food design ist ein crossmedialer Fachinformationsanbieter, der sich aktuell, umfassend und kompetent den Belangen von Fach- und Führungsleuten aus dem Bereich Produktentwicklung widmet. Lernen Sie unser umfangreiches Medienangebot kennen! mehr

 
 

LT Food Medien-Verlag GmbH

Bugdahnstraße 5
22767 Hamburg
Tel.: +49 (0) 40 38 60 93 - 01
Fax: +49 (0) 40 38 60 93 - 85
service@fooddesign.de

Weitere Informationsangebote von food design

Fachmagazin
Zweimal jährlich erscheinendes deutschsprachiges Fachmagazin für innovative Food Ingredients und Produktentwicklung. mehr

Online-Portal

www.fooddesign.de liefert kostenlos aktuelle Informationen rund um Ingredients und Produktentwicklung. Eine eigene Rubrik berichtet über wichtige Messen. mehr

Newsletter

Mehrmals jährlich erscheinender Newsletter mit Magazincharakter zu wichtigen Themen und Messen. mehr

Werbemöglichkeiten

Starker Medienverbund zur Umsetzung wirksamer, effizienter und crossmedialer Werbekampagnen. mehr